Unseren Glauben kennenzulernen kann darin bestehen, unsere Glaubenslehren zu studieren. Aber das ist nur eine, und zudem trockene Art, Gott zu begegnen. So ähnlich, als wenn ich meine beste Freundin beschreibe, indem ich in einer Tabelle alle Fakten zusammentrage, die ich über sie weiß.

Schöner wäre es, ein Bild von ihr zu malen. Ihre Worte zu wiederholen. Ein Lied zu singen. Von ihren Freunden und Freundinnen zu sprechen. Ihr Wesen und ihr Lachen in Poesie zu kleiden.

Das soll hier geschehen – unter der Rubrik «Geistliches». Da wollen wir vor allem das Wort Gottes betrachten – in den Lesungen des Tages oder auch in freien Schriftbetrachtungen. Oder in der Beschreibung der «Freunde Gottes», den Heiligen (Seine Freunde sollen auch unsere Freunde sein!) oder den kirchlichen Festen im Jahreslauf. Vielleicht findet sich hier und da auch eine Betrachtung zu einem geistlichen Lied, einem Gemälde, Gebäude oder Kunstwerk.

Wir laden Euch ein, uns auf diesem schönen Weg der Gotteserkenntnis zu folgen! Getreu unserem Motto: Gut katholisch.

Die neuesten geistlichen Beiträge

    Alle Betrachtungen im Überblick

    Last modified: 4. Juni 2020

    Comments are closed.