Christliches Menschenbild, Glauben, Katholische Glaubenswelt

Haben Tiere eine Seele?

Zu den größten populären Irrtümern über den katholischen Glauben gehört eine eher philosophische Aussage: »Nach katholischer Ansicht haben Tiere keine Seele.« Woher dieses hartnäckige Gerücht wirklich stammt, bleibt rätselhaft. Gerade seit dem aufkommenden Materialismus (seit der französischen Aufklärung) hat die katholische Theologie und Philosophie gegen alle modernen Anfeindungen daran festgehalten, dass es eine Seele gibt. …

Weiterlesen →

Gebet, Glauben, Katholische Glaubenswelt, Wunder

Ist das ein Zeichen? – Die Unterscheidung der Geister

Menschen suchen Sinn – nicht nur in den Sätzen, die sie lesen oder hören, nicht nur in den Zeichen im Straßenverkehr und den Symbolen an Türen. Sie suchen den Sinn auch im Alltag, in den Ereignissen – und in den Gedanken, die ihnen so kommen. Das machen alle Menschen, nicht nur an Gott Glaubende. Allerdings …

Weiterlesen →

Glauben, Gott, Katholische Glaubenswelt

Ist «Corona» ein Zeichen Gottes?

Die Frage, ob die weltweite Corona-Krise eine «Strafe Gottes» oder doch zumindest ein «Zeichen Gottes» sei, wurde in der vergangenen Zeit laut und kontroverse diskutiert. Allerdings greift diese Diskussion zu kurz, denn der Wunsch der Menschen, «Zeichen zu sehen», ist ja nicht nur auf die ganz großen Weltereignisse beschränkt. Menschen deuten die Wirklichkeit und befragen …

Weiterlesen →

Christliches Menschenbild, Ewiges Leben, Glauben, Katholische Glaubenswelt

Das Leben nach dem Tod

Obwohl in unseren Breiten der Glaube an ein persönliches göttliches Wesen zunehmend schwindet, glauben immer noch mehr als 80 % der Europäer an ein Leben nach dem Tod. Dabei scheinen der Phantasie keine Grenzen gesetzt zu sein: Von der Wiedergeburt mit oder ohne Karma, über das Entschweben in eine andere Dimension, dem Entgleiten in den …

Weiterlesen →

Ewiges Leben, Glauben, Jesus Christus, Katholische Glaubenswelt

Was bedeutet «Auferstehung»?

Die Bedeutung der Auferstehung Jesu So heißt es zum Beispiel, dass die Auferstehung Jesu vor allem deshalb ein göttliches Wunder ist, weil jemand, der tot ist, nicht mehr wirken kann. Andere zum Leben erwecken – das mag angehen. Aber wenn man selber nicht mehr existiert, kann man auch keine Wunder mehr vollbringen.Stillschweigend gehen wir in …

Weiterlesen →