Glauben, Gott, Jesus Christus

Gleichnisse deuten: Die klugen und törichten Jungfrauen – Mt 25,1-13

In einigen Artikeln dieser Seite haben wir uns mit manchmal fehlgeleitete Deutung von Gleichnissen beschäftigt. Allerdings müssen wir zugeben, dass die Deutung von Gleichnissen nicht immer einfach ist – dazu gehört gelegentlich Spezialwissen aus der Zeit Jesu über Bräuche und Kultur. So auch beim Gleichnis von den Zehn Jungfrauen, von denen fünf klug und fünf …

Weiterlesen →

Ewiges Leben, Glauben, Jesus Christus

Gleichnisse deuten: Das fehlende Hochzeitsgewand – Mt 22,1-14

In einigen Artikeln dieser Seite haben wir uns mit manchmal fehlgeleitete Deutung von Gleichnissen beschäftigt. Allerdings müssen wir zugeben, dass die Deutung von Gleichnissen nicht immer einfach ist – dazu gehört gelegentlich Spezialwissen aus der Zeit Jesu über Bräuche und Kultur. So auch beim Gleichnis vom Hochzeitsmahl, in der ein falsch gekleideter Gast eine herber …

Weiterlesen →

Glauben, Gott, Jesus Christus

Der Mensch ist ein Schatz! – Das Gleichnis vom «Schatz im Acker und der Perle» ist kein moralischer Aufruf, sondern großartiger Zuspruch – Mt 13,44-46

In der Reihe der Bibelstellen, die eine zweifelhafte allgemeine Auslegung erfahren haben, möchte ich auch das Gleichnis vom Schatz im Acker und der Perle behandeln. Denn wenn man beachtet, wovon die benachbarten Reich-Gottes-Gleichnisse bei Matthäus handeln, verändert sich die Bedeutung des Gleichnisses radikal. Die allgemein bekannte Auslegung Der Schatz und die Perle werden häufig als …

Weiterlesen →

Christliches Menschenbild, Glauben, Jesus Christus

Warum wurde Jesus – als er Mensch wurde – ein Mann?

Damit Männer von Jesus lernen, die Logik der Macht zum echten Dienenhin zu überschreiten. Das geht nur am konkreten Beispiel. Von Dr. Beate Beckmann-Zöller, mit freundlicher Genehmigung der empfehlenswerten Internetseite «www.NeuerAnfang.online» entnommen Leiblich und kulturell geprägte Geschlechtlichkeit Unser biologischer Leib, seine physische Außenseite und seine beseelte Innenseite, ist kulturell in vielen Jahrtausenden geformt worden. Die …

Weiterlesen →

Das Weiheamt, Glauben, Jesus Christus, Kirche, Kirchenkritik, Sakramente

Frage beim Synodalen Weg: Brauchen wir überhaupt noch Priester?

Auch wenn die offizielle Abstimmung auf dem Synodalen Weg darüber, ob die katholische Kirche überhaupt noch ein Weihepriestertum braucht, vom Vorsitzenden nicht gerne thematisiert wird, steht im verabschiedeten Text der Synodalen zur «Priesterlichen Lebensform» die gleiche Frage nur in noch grundsätzlicherer Form: «Wofür werden welche Dienste und Ämter benötigt und wie sind sie ausgestaltet?» (Grundtext …

Weiterlesen →

Geistliches, Glauben, Jesus Christus, Kirchliche Feste

Warum gibt sich Jesus auf dem Weg nach Emmaus nicht zu erkennen?

Gerade vor zwei Tagen schrieb mir eine Grundschullehrerin – die zufälligerweise auch noch eine entfernte Cousine von mir ist – von der Frage eines Schülers, warum Jesus beim Gang nach Emmaus den beiden Jüngern nicht schon direkt am Anfang gesagt hat: «Hallo, ich bin’s Jesus! Ich bin auferstanden!» Warum geht er erst – vermutlich Stunden …

Weiterlesen →

Ewiges Leben, Geistliches, Glauben, Jesus Christus, Kirchliche Feste

Was geschah an Ostern?

An Ostern – genauer gesagt am frühen Ostersonntag – feiern wir die Auferstehung Jesu.Aus glaubhaften biblischen Quellen wissen wir sehr viel über die Zeit unmittelbar vor der Auferstehung; angefangen beim Palmsonntag, die ganze Karwoche hindurch. Und von Donnerstagabend bis zum Karfreitag sogar bis ins kleinste Detail protokolliert.Umso überraschender ist es, dass wir vom Augenblick der …

Weiterlesen →

Geistliches, Jesus Christus, Kirchliche Feste

Was feiern wir an Karsamstag?

Nichts. Der Karsamstag ist der einzige Tag im Jahr, an dem keine offiziellen Gottesdienste gefeiert werden. Der Tabernakel in der Kirche ist leergeräumt, das ewige Licht gelöscht, die Glockenläuten nicht und die Weihwasserbecken an den Eingängen der Kirche sind leer. Das Pessah-Fest – zwischen Karfreitag und Ostern Mit dem Karsamstag als Tag der Grabesruhe bezieht …

Weiterlesen →

Geistliches, Jesus Christus, Kirchliche Feste

Was geschah an Karfreitag?

Am Karfreitag wurde Jesus den Römern ausgeliefert, gekreuzigt und ist gestorben. Nach seinem Tod wurde er in ein Grab gelegt. Am Gründonnerstag, nach dem letzten Abendmahl, wurde Jesus im Garten von Getsemani von der Tempelwache im Auftrag der jüdischen Obrigkeit verhaftet. Die Nacht über verhörte man ihn, um ihn dann – weil er nicht leugnete, …

Weiterlesen →

Glauben, Jesus Christus

Warum wollte Jesus sterben?

Dass Jesus von der jüdischen Oberschicht und den römischen Behörden aus Neid, Angst und religiösem Eifer hingerichtet wurde, beantwortet nicht die Frage, warum Gott das zugelassen hat. Oder – noch schwieriger – hat Gott das alles so geplant? Warum hat Jesus sich darauf eingelassen, wenn doch von vorneherein klar war, dass er am Kreuz sterben …

Weiterlesen →