Geistliches, Jesus Christus, Kirchliche Feste

Was feiern wir an Karsamstag?

Nichts. Der Karsamstag ist der einzige Tag im Jahr, an dem keine offiziellen Gottesdienste gefeiert werden. Der Tabernakel in der Kirche ist leergeräumt, das ewige Licht gelöscht, die Glockenläuten nicht und die Weihwasserbecken an den Eingängen der Kirche sind leer. Das Pessah-Fest – zwischen Karfreitag und Ostern Mit dem Karsamstag als Tag der Grabesruhe bezieht …

Weiterlesen →

Geistliches, Jesus Christus, Kirchliche Feste

Was geschah an Karfreitag?

Am Karfreitag wurde Jesus den Römern ausgeliefert, gekreuzigt und ist gestorben. Nach seinem Tod wurde er in ein Grab gelegt. Am Gründonnerstag, nach dem letzten Abendmahl, wurde Jesus im Garten von Getsemani von der Tempelwache im Auftrag der jüdischen Obrigkeit verhaftet. Die Nacht über verhörte man ihn, um ihn dann – weil er nicht leugnete, …

Weiterlesen →

Glauben, Jesus Christus

Warum wollte Jesus sterben?

Dass Jesus von der jüdischen Oberschicht und den römischen Behörden aus Neid, Angst und religiösem Eifer hingerichtet wurde, beantwortet nicht die Frage, warum Gott das zugelassen hat. Oder – noch schwieriger – hat Gott das alles so geplant? Warum hat Jesus sich darauf eingelassen, wenn doch von vorneherein klar war, dass er am Kreuz sterben …

Weiterlesen →

Glauben, Jesus Christus

Warum musste Jesus sterben?

Die Mitglieder des Hohen Rates der Juden – also die Hohenpriester, die Pharisäer und Schriftgelehrten in Jerusalem – wollten dass Jesus stirbt, weil er sich selbst an die Stelle Gottes stellte. Er erhob unverblümt die Ansicht, Gottes Sohn sein – und zwar mit dem Anspruch, damit Gott gleich zu sein. Dieser Zusatz («Gott gleich») ist …

Weiterlesen →

Geistliches, Jesus Christus, Kirchliche Feste

Was feiern wir an Gründonnerstag?

An Gründonnerstag feiern wir – so wie Jesus vor seinem Tod – das letzte Abendmahl, in dem Jesus auch seinen Jüngern die Füße gewaschen hat. Nach dem Abendmahl ging Jesus in den Garten Getsemani – wir denken am Gründonnerstag also auch, daran, dass er dort voller Angst gebetet hat und anschließend von Judas verraten und …

Weiterlesen →

Geistliches, Jesus Christus, Kirchliche Feste

Was feiern wir an Palmsonntag?

An Palmsonntag feiern wir den Einzug Jesu in Jerusalem. In der Woche vor seinem Tod ist Jesus feierlich in Jerusalem eingezogen und wurde von einer jubelnde Menschenmenge empfangen – und begleitet. Dabei wurde er wie ein König gefeiert. Der Einzug in Jerusalem wird in folgenden Bibelstellen berichtet: Joh 12,13–15; Mt 21,1–11 Mk 11,1–11 Jesus wurde …

Weiterlesen →

Eucharistie, Sakramente

Alte vs. Neue Messe: Ein Streit der Uninformierten

Als Papst Benedikt 2007 die Alte Messe (oft «Tridentinische Messe» genannt) wieder grundlegend erlaubte, führte er für die nun bestehenden zwei Formen der Eucharistie zwei neue Bezeichnungen ein, die deren zukünftigen Stellenwert gut beschreiben: Die «außerordentliche Form des römischen Ritus» (für die Alte Messe) und die «ordentliche Form des römischen Ritus» (für die Neue Messe). …

Weiterlesen →

Eucharistie, Sakramente

Warum gehe ich sonntags zur Messe?

Wir alle tun Dinge, die wir für selbstverständlich, gut und sinnvoll halten. Wenn wir aber danach gefragt werden, fällt es nicht immer leicht, genau in Worte zu fassen, warum wir so handeln. Es erscheint uns eher als lästig, nach unseren genauen Absichten gefragt zu werden – und doch ist es gut. Damit wir uns auch …

Weiterlesen →

Geistliches, Kirchliche Feste

Heilige Drei Könige – Epiphanie

Im heutigen Evangelium ist nicht mehr von der Krippe die Rede, sondern es heißt: „Sie gingen in das Haus und sahen das Kind und Maria, seine Mutter.“ Offensichtlich hat sich die Botschaft der Engel, vielleicht auch verbreitet von den Hirten, herumgesprochen, dass dort im Stall nicht nur ein gewöhnliches Kind zur Welt gekommen ist. Und …

Weiterlesen →

Geistliches, Kirchliche Feste

Hochfest der Gottesmutter Maria – Neujahr

Wer die Weihnachtsgeschichte unvoreingenommen liest, noch nicht weiß, wie es weitergeht, der könnte nach dem heutigen Evangelium denken: «Puh – es ist noch einmal gut gegangen«! Trotz der abenteuerlichen Umstände hat Maria ihr Kind glücklich zur Welt gebracht. Auch wenn vieles der dramatischen Bedingungen in der heiligen Nacht vermeidbar gewesen wäre – es ist nicht …

Weiterlesen →