Kommentar

Das Amt des Bischofs – Geteilte Macht oder verweigerter Dienst?

Das hier mag eine aktuelle Diskussion sein, die vielleicht morgen schon verebbt und anderen Fragen weicht. Aber zur Zeit ist die Frage nach der Ausgestaltung des bischöflichen Amtes dramatisch, führt sie doch zu einem immer schärfer werdenden Konflikt mit römischen und päpstlichen Autoritäten. Aber auch die Nöte und Ansprüche der Priester vor Ort und der …

Weiterlesen →

Kommentar

Überleben im Sturm – Wie umgehen mit der aktuellen Krise der Kirche?

Die Kirche in Deutschland befindet sich in einer Krise. Das allein ist weder eine neue Erkenntnis – noch an sich etwas Neues. Dass wir in einer Krise sind, wird von Vertretern der Medien mindestens genauso oft betont, wie von Kirchenvertretern und -mitgliedern. Und neu an sich ist der Zustand der Kirchenkrise auch nicht; die Kirchengeschichte …

Weiterlesen →

Kommentar

Die Themen der Kirche

Ja, es stimmt: Die Kirche verliert (zumindest in der westlichen Welt) Mitglieder, sie verliert engagierte Laien, Priester- und Ordensnachwuchs. Und sie verliert permanent Kirchenbesucher.So stellt Stefan Jürgens ganz unverblümt die Frage: «Wozu ist Kirche überhaupt noch da?» – um dann fortzufahren: «Tatsächlich sind nicht nur der Institution die Themen ausgegangen, dem Vatikan und den Diözesen, …

Weiterlesen →

Kommentar

…Gräben ohne Brücken? – Zur Lage der deutschen Kirche

Während sich zwei Lager in der Kirche munter befehden, gibt es – gottseidank – auch Christen, die sich selber keiner dieser Parteien zurechnen, sondern sogar bemüht sind, Brücken zu bauen – oder zumindest Skizzen zu entwerfen, wie solche Brücken aussehen könnten.Ich freue mich ausdrücklich über diese unabhängigen Geister, die sich nicht vereinnahmen lassen. Gerade deshalb …

Weiterlesen →

Kommentar

..zum «Synodalen Weg»

Kirchenkrise? Gotteskrise! Es mag für viele offensichtlich sein, wenn wir behaupten, dass die momentane Kirchenkrise in Wirklichkeit eine Glaubens- oder gar Gotteskrise darstellt. Manche widersprechen dem aber energisch und verweisen darauf, dass die angebliche Rückständigkeit der Kirche Ursache für den Rückgang des Glaubens, der Gottesbeziehung und des persönlichen Gebetes ist. Wer also diese Kirchenkrise behebe, …

Weiterlesen →